28.09.2015

[Blogparade] AMU mit Colourpop Lidschatten

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit folgte ich bei Facebook den Aufruf zu einer Colourpop Blogparade. Da ich ja erst durch meinen Swap tolle Produkte bekommen hatte, sagte ich sofort zu, mich an der Blogparade zu beteiligen.



Ich wollte euch unbedingt ein Augenmakeup mit dem Where the light is Set von Kathleen Lights zeigen. Ich swatchte also die Lidschatten, war super begeistert und hatte sofort eine Idee...Tja nur leider gelang mir die Umsetzung nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Nichts desto trotz zeige ich euch das AMU hier, damit ihr mir helfen könnt :D Denn dafür ist mein Blog für mich da. Um einen Austausch mit euch zu haben und auch, damit wir gegenseitig von einander lernen. 

 Links ist der Lidschatten Cornelious und rechts ist Glow. Beide Lidschatten sind matt.
Hier haben wir Links Blaze, ein Metallic Lidschatten und rechts ist Kathleenlights, welcher ein Pearlized Lidschatten ist.

Die Swatches sprechen für sich und gerade Cornelious und Kathleenlights haben es mir total angetan! 



Ich habe Glow in den Innenwinkel gegeben, leider wirkte er sehr krümelig beim Auftragen. Ich glaube aber, dass es an meiner Base lag.
Mein Plan war es, Kathleenlights aufs Lid zu geben, Cornelious in die Lidfalte und Blaze in den Außenwinkel. Das hab ich auch getan. Nur leider habe ich es nicht geschafft, Cornelious mit Kathleenlights zu verblenden. Ich habe immer wieder Lidschatten genommen, verblendet,verblendet und verblendet.Wie ihr sehen könnt, endete es damit, dass ich die Lidschatten teilweise wegblendete und Cornelious wie ein heller Balken aussah.
Kathleenlights habe ich dann noch an den unteren Wimpernkranz gegeben, leider ist mir das mit dem Applikator nicht so gelungen.

Aus diesem Grund würde ich gerne von euch wissen, wie ihr die Lidschatten auftragt und verblendet! Ich habe verschiedene Techniken angewendet, um die Lidschatten aufzutragen-Finger und Applikatoren eignen sich am besten dafür. Das Verblenden ging nur,wenn der Lidschatten schon auf dem Auge war. Denn mit dem Pinsel habe ich so gut wie kein Produkt auf das Auge bekommen. Welche Pinsel nutzt ihr zum Verblenden? Und wie tragt ihr die Lidschatten auf? 

Im Gesamtbild sah es nicht so schlimm aus, man sah hauptsächlich Kathleenlights auf dem Lid.

Es hat mich schon sehr gestört, dass ich mit den Lidschatten nicht so arbeiten konnte, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich bin also sehr auf eure Erfahrungen und Tricks und Tipps gespannt und hoffe, dass ich davon lernen kann und das AMU noch mal "schöner" und besser verblendet zeigen kann!

Wie gefallen euch die Farben der Lidschatten ansich? Seit ihr dem Hype auch so verfallen oder lässt er euch eher kalt?

xoxo,

Bei InLinks findet ihr alle weiteren Beiträge zu der Blogparade :) 


Kommentare:

  1. Hi,

    Ich habe das durch YouTuber wie Jaclyn Hill gelernt. Ich trage Base auf und arbeite dann von hell nach dunkel. Dabei benutze ich fast für alles dem Verblende-Pinsel von Ebelin, der soo gut ist. Erst für die dunklen oder starken Farben nehme ich fest gebundene Pinsel und verblende die dann wieder. Probier mal diesen Pinsel und versuch vielleicht, damit die Farben am Rand mehr auslaufen zu lassen und auf dem Lid mehr miteinander verschwimmen zu lassen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Dankeschön für deine Tipps! Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren! :)

      Liebe Grüße <3

      Löschen

Fragen und Anregungen könnt ihr in den Kommentaren hinterlassen. Wir beantworten sie hier, so schnell wie möglich. Schaut einfach nochmal vorbei oder klickt unten auf "per Email abonieren".