31.03.2014

[Themenwoche] Blushes


Hallo ihr Lieben,

ich moechte heute mit den Blushes von Benefit in meine Themenwoche starten.

Eigentlich hatte ich es gar nicht geplant, so schnell Benefit Blushes zu kaufen. Doch als ich las, dass Bella Bamba aus dem Sortiment geht und mich so einige mit diesem Blush angefixt haben, sah ich schnell im Online Shop nach. Einzeln konnte ich ihn nicht mehr bekommen, aber in einem Pack mit einer Probe von Cha Cha Tint. Rein damit in den Korb. Sugarbomb gab es in einem aehnlichen Set mit Posietint, also auch rein in den Warenkorb. Thrrrob hat es letztendlich in den Korb geschafft, da er reduziert war. Sowas laesst man sich doch nicht entgehen. Hoola hatte ich in dem Little Love Potion Set drin. So schnell kann es gehen :D

Einmal alle Schaetze auf einem Blick. Verpackungstechnisch liebe ich Bella Bamba und Thrrrob!

Hoola, der Verkaufsschlager bei Benefit. Der Perfekte Konturton und ich liebe Hoola zum Konturieren. Seit ich ihn habe, konturiere ich mich jeden Morgen. In der Probe sind 3 g enthalten und ich weiss jetzt schon, dass er ewig halten wird. Und auch, dass er in der Fullsize bei mir einziehen darf, wenn ich die Probe irgendwann mal aufbrauche :D

Der schoenste Benefitblush, den ich besitze! Ein wunderschoenes Pink. Bella Bamba enthaelt 8 g Produkt und hat mich, mit Cha Cha Tint zusammen 29$ gekostet.

Sugarbomb durfte auch im Set bei mir einziehen. Er enthaelt 12 g, hat mich aber wie Bella Bamba 29$ gekostet. Ich war vom Swatch ziemlich enttaeuscht, man kann ihn auch ziemlich schwer erkennen, egal wie viel ich schichte.

Thrrob ist ein ziemlich helles Pink mit etwas Schimmer. Hier sind auch 12 g enthalten, bei einem Originalpreis von 28$, ich habe jedoch nur 21$ bezahlt, warum weiss ich auch nicht. Aber wieso sollte ich das in Frage stellen :D Auch fuer den Swatch musste ich ziemlich schichten. 

Natuerlich habe ich auch noch Tragebilder fuer euch. Am besten konnte ich wirklich nur Bella Bamba einfangen, bei den anderen war es echt nicht so einfach.


Mein klaeglicher Versuch, Thrrrob fuer euch festzuhalten. Man kann den Highlighter und auch Hoola erkennen, vom Blush ist jedoch keine Spur. Ich hatte hier in den Kommentaren schon gelesen, dass Thrrrob eher was fuer "Kalkeimer" ist und bin auch der Meinung, dass ich fuer das Blush zu dunkel bin, bzw. mein Hautton nicht fuer so helle Blushes geeignet ist. Jedoch koennte ich mich von Thrrrob nicht trennen, die Verpackung *-* Sowas koennte ich nicht hergeben, vorallem nicht, weil man ihn in Deutschland nicht mehr bekommen kann.

Hier kann man ganz gut den Schimmer von Sugarbomb erkennen. Aber auch Sugarbomb ist sehr schwierieg einzufangen. Aufgetragen finde ich ihn wirklich schoen, aber zu meinem Liebling wird er nicht. 

Seht ihr das? Den Schimmer, aber auch das wunderschoene Pink? Ach ich bin verliebt in Bella Bamba! Ich hab ihn aufgetragen und es war so baam! Ich bin hin und weg und weiss, dass ich ihn ganz sparsam benutzen muss, denn er wurde, wieso auch immer, von Benefit aus dem Sortiment genommen (WARUM?) Mein absoultes Lieblingsblush! Ach, ich koennte euch noch so viel mehr vorschwaermen!

Das waren also meine Benefitblushes. Ich bin begeistert von Bella Bamba und auch Sugarbomb ist ganz nett. Mal sehen, welcher als naechstes bei mir einziehen darf, der Rockateur laechelt mich schon sehr an :D 


Was fuer Benefitblushes besitzt ihr? Was ist eure Meinung von Benefitprodukten bzw. den Blushes?

xoxo,

{ABCDEFinishes} X-Beliebig

Hallo ihr Lieben,

zur spaeten Stunde kommt noch schnell mein Beitrag zur ABCDEFinishes Aktion. Es ist nur ein ganz kurzer Post.

Es sind nur noch 2 Wochen mit der Aktion und ich finde es ziemlich schade, denn ich hatte sehr viel Spass an der Aktion, auch wenn ich nicht bei jedem Finish mitmachen konnte.

Fuer x-beliebig habe ich mir einen ganz normalen Lack rausgeuscht und ihn einfach mattiert. Ich mag diesen Look sehr gerne.

 Normalerweise mag ich kein Blau auf meinen Naegeln. Jedoch finde solche dunklen und schimmernden Blautoene super schoen und deswegen durfte der Lack meine Naegel zieren.
 Der Lack nennt sich Unfor-Greta-bly Blue und ist aus der German Collection von OPI. Ich habe ihn von meiner Gastmutter zu Weihnachten geschenkt bekommen und mich sehr gefreut.
Ich finde ihn matt und auch schimmernd wunderwunderschoen und sollte den Lack wirklich oefter tragen.

Was sagt ihr zu Blau auf den Naegln? Top oder Flop?
xoxo,

29.03.2014

Ankuendigung- Benefit Themenwoche

Hallo ihr Lieben,

Ich moechte euch heute nur ganz kurz etwas ankuendigen. 


Ja,ihr seht richtig! Ich habe beschlossen, eine Themenwoche mit meinen Benfit Produkten zu starten. Ich habe ein paar Produkte hier rumfliegen und moechte euch diese etwas naeher vorstellen. 

Am Montag moechte ich mit der Themenwoche anfangen. Ich moechte gerne mit meinen Blushes anfangen, Dienstag mache ich mit den Primern weiter, Mittwoch moechte ich euch die Mascaras zeigen, Donnerstag die Tints und Freitags die Highlighter.



Ich hoffe, euch gefaellt die Idee. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie bei euch ankommt und kann es kaum erwarten!

xoxo,

27.03.2014

[Review] Catrice Lashes to Kill vs. Manhattan Volcano Precise

Hallo ihr Lieben,

ich hatte vor einiger Zeit zwei Mascaras in meinem Schminkkoerbchen gehabt und heute moechte ich euch die beiden Mascaras naeher vorstellen.

Es geht um die Lashes to Kill Mascara von Catrice und die Volcano Precise von Manhattan. Die Catrice Mascara hatte ich mal in einer DM Box letztes Jahr drin gehabt und die Manhattan Mascara gewann ich im Zuge eines Produkttests bei DM.

Ich war von Anfang an nicht wirklich begeistert von den Mascaras. Meine Wimpern sind von Natur aus sehr lang. Jedoch sind sie sehr gerade und Schwung ist ein Fremdwort fuer sie.



So sehen meine Wimpern ungeschminkt und ungebogen aus. Lang und auch recht dunkel. Aber der Schwung fehlt mir.

Links seht ihr die Wimpern gebogen und rechts mit der Catrice Mascara. Sie verdunkelt meine Wimpern ein bisschen. Das war es auch schon. Der versprochene Falsche Wimpern Effekt, der durch die in der Mascara enthaltenen False Lash Fibres entstehen soll, entsteht nicht. Der Schwung wird auch nicht gehalten und an manchen Tagen sehe ich abends aus wie ein Panda. Die Mascara hat mich komplett enttaeuscht. Da die Mascara fast leer ist, ist mein Ziel jetzt also die Mascara aufzubrauchen.

Links seht ihr die gebogenenen Wimpern und rechts, wie sie im normalerweise sind. Es ist zwar schon ein immenser Unterschied. Leider hat bis her keine Mascara den Schwung so gehalten, wie ich ihn gerne haette.


Hier habe ich die Wimpern gebogen und mit der Manhattan Mascara getuscht. Die Mascara trennt meine Wimpern etwas mehr und gibt auch mehr Farbe ab. Jedoch wird auch der Schwung mit der Mascara nicht gehalten. Am Anfang war mir die Mascara viel zu fluessig. Nach der Zeit dickte sie aber ein wenig ein und somit verklummpt sie meine Wimpern nicht mehr so. Was ich jedoch vor jedem Tuschen mache, ist die Mascara an einem Kosmetiktuch abzustreiffen. Sonst ist einfach viel zu viel Produkt am Buerstchen.

Auch hier noch mal ein Bild mit beiden Seiten. Links gebogen und rechts normal. Die Manhattan Mascara gefaellt mir besser als die von Catrice. Jedoch werde ich auch diese aufbrauchen. Trotzdem wuerde ich sie mir nicht nachkaufen.

Zusammengefasst kann ich sagen, die beiden Mascaras konnten mich nicht wirklich beeindrucken. Beide gaben zwar ein schoenes Schwarz ab, aber den Schwung halten konnten sie leider nicht. Man muss jedoch beachten, dass Mascaras sich nicht bei jedem gleich verhalten. Es kann naemlich sein, dass ihr die Mascaras liebt, waehrend andere sie hassen.

Ich habe hier noch eine Review von der lieben Evelyne von Blushes and More zu der Mascara. Sie ist ein bisschen ausfuerlicher und nur auf dir Catrice Mascara bezogen ist.

xoxo,

25.03.2014

Paint your Makeup- Mein Gewinnspielbeitrag

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit rief die liebe Marion von Marions Hairmakeup dazu auf, einen von ihren Looks nachzuschminken. Marion ist naemlich Makeup Artist und ihre Looks sind der Wahnsinn. Schaut unbedingt mal bei ihr vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt!


Marion hatte uns vier ihrer Looks vorgestellt. Erst hatte ich ueberlegt, mich an den Lippen zu versuchen. Leider musste ich feststellen, dass meine Lippenstifte sich alle sehr aehnlich sind. Deswegen versuchte ich mich an folgendem Bild.

Dieser Look sieht einfach soo schick aus und ich wuenschte mir manchmal, dass ich so schminken koennte. Trotz des professionellen Looks habe ich mich nicht davon abhalten lassen, meinen eigenen Smokey Look zu versuchen.

Ich habe die Naked 3 und die Naked Basics Palette verwendet. Ausserdem den schwarzen Sumita Kajal aus der Glossybox. Als Makeup nahm ich die Sephora Foundation. Hoola von Benefit nutzte ich als Kontur und das Rosenholz Blush aus dem Shatterd Face Set,mit dem richtigen Pinsel sieht es richtig gut aus. Der Lidschatten Grey Pleasure von p2 ist mein Augenbrauenpuder und der Lipcrayon passte perfekt zu dem Look.Auf dem Bild fehlen die Urban Decay Primer Potion und die Manhattan Mascara, die ich benutzt  habe.

Hier habe ich den Look einmal komplett fuer euch. Meine Brille schluckt zwat so einiges am Makeup, aber dafuer zeige ich euch den Look gleich noch genauer. Ich habe versucht, die Wangen und die Lippen eher zurueck zu halten, denn uebertreiben muss ja nicht sein.

Ich habe Venus aus der Basic Palette in den Augenwinkel gegeben, ehe ich den Kajal auf das resteliche Lid gegeben und verblendet habe. Dann habe ich Blackheart ueber den Kajal gegeben.Ich liebe Blackheart so sehr, der rote Schimmer ist soooo wunderschoen. Crave aus der Naked Basic habe ich an den unteren Wimpernkranz gegeben und im aeusseren Drittel habe ich noch Blackheart dazu gegeben.

Mit den matten Lidschatten habe ich das ganze noch etwas ausgeblendet und versucht, ein wenig neutraler zu gestalten.

Seht ihr diesen Schimmer von Blackheart? Traumhaft oder? Ich empfinde Blackheart als ein sehr aussergewoehnlichen Lidschatten. Da hat Urban Decay alles richtig gemacht.

Marion, ich hoffe es ist okay, dass ich die Bilder gemobbst habe ;)
Natuerlich kann ich nicht mit dem Smokey Eye von Marion mithalten. Aber es hat mir selbst sehr gut gefallen und ich kann esmir sehr gut als Party Makeup vorstellen.

Bis Ende des Monats  koennt ihr noch bei Marions Aktion mitmachen. Ich bin froh, dass ich es noch geschafft habe, puenktlich meinen Beitrag einzureichen.

xoxo,



24.03.2014

[Unboxing] Glossybox Maerz USA

Hallo ihr Lieben,

am Samstag kam meine Glossybox fuer diesen Monat an. Ich wusste im Vorraus, dass ein Produkt von der Marke Alex and Ani geben wird. Die Auswahl war zwischen Seife, Handcreme und einem weiteren Produkt. Kommen wir also zur Box.

Die Box ist sehr cremelastig. Es sind zwei Fullsize Produkte enthalten. Naja, eigentlich sind es drei, wenn man das Armband mitzaehlt.Das Armband kostet 28$, mir persoenlich gefaellt es nicht.  Lasst uns mal naeher auf die Produkte eingehen.

Dies ist die Handcreme der besagten Marke. Es ist die Scent 7 Hand Cream von Alex and Ani. Es sind 2,4 oz/ 71 ml enthalten und somit haben wir hier das erste Fullsize Produkt. Die Creme kostet 16$ / 12 Euro.
Handcreme kann man immer gebrauchen, also ein sehr sinnvolles Produkt.

Das zweite Produkt ist eine Lotion fuer die Haare, um ihnen Volumen zu verleihen. Die Alterna Haircare soll man vom Ansatz bis zu den Spitzen verteilen. Es sind 0,85 oz / 25 ml enthalten. Die Fullsize kostet 22$/ 16 Euro.
Ich werde das Produkt mal ausprobieren, ich bin wirklich gespannt, ob meine Haare dadurch mehr Volumen bekommen.

Fullsize Produkt Nummer 2. Es ist das Etre Belle Cosmetics Liplift Peel. Ein Lippenpeeling, was die Lippen zart machen soll und fuer Lippenstift oder aehnliches vorbereiten soll. Es sind 0,5 oz / 15 ml enthalten und kostet 17,80$/12,90 Euro. Ich habe es schon mal ausprobiert und kann sagen, dass es die Lippen wirklich schoen zart macht.

Das einzige Produkt von der Kategorie Dekorative Kosmetik. Nails Inc. Lacke sind schon oefter in der Glossybox gewesen, ich habe auch einen hier, diesen aber noch nicht benutzt. Es ist diesmal nur eine kleine Groesse mit 0,13 oz/ 4 ml. Die Originalgroesse kostet 9,50$/ 7 Euro.
Ich liebe Nagellack, aber ich mag keinen blauen Lack. Also eher ein Failprodukt, was die Farbe angeht.

Kommen wir zum letzten Produkt der Box. Es ist die Sisley Paris Black Rose Cream Mask. Rosen, der Duft ist ganz schlimm, aber ich werde sie auf jeden Fall mal ausprobieren. Hier sind 0,38 oz/10 ml enthalten. Der Hammer ist, die Fullsize enthaelt 2,1 oz, was 62 ml sind. Und diese Fullsize kostet happige 158$! Das sind 114 Euro. Koennt ihr es euch vorstellen, ueber 100 Euro fuer eine Maske auszugeben? Ich habe mich richtig erschrocken und konnte nur den Kopf schuetteln. Mal sehen, was ich nach dem Testen sagen kann.

Die Box ist eher durchwachsen, zwei Produkte werde ich auf jeden Fall benutzten und auch die Maske hat gute Chancen, benutzt zu werden. Die Volumen Lotion werde ich definitiv mal ausprobieren und danach entscheiden. Ich haette mir zwar mehr dekorative Kosmetik gewuenscht, aber ich habe ja noch vier Boxen vor mir. 

xoxo,

23.03.2014

Mein erstes Mal mit... MAC | Blogparade #1

Hallo ihr Lieben,

Die liebe Yvonne von The Beauty of Oz hatte vor ein paar Wochen zu einer Blogparade aufgerufen. Sie wollte unser erstes Mac Produkt sehen und da ich ja gerade erst Mac verfallen bin, habe ich gedacht, dass es die perfekte Gelegenheit fuer mich ist.

Mein erstes Mac Produkt war das MFS Stereo Rose. Die liebe Susi fixxte mich damit an und so bestellte ich es online, sobald es verfuegbar war.  Leider stellte sich heraus, dass es nicht der selbe Stereo Rose war, den Mac vor ein paar Jahren schon mal rausgebracht hat. Trotzdem liebe ich das MFS und bereue es kein bisschen, dass ich es mir gekauft habe.

Ich lieeebe Stereo Rose. Es sind 9 g enthalten und ich habe 30$/ 22 Euro dafuer bezahlt.  Der Preis ist vollkommen gerechtfertigt, denn ganz ehrlich, wer schafft es bitte, dieses Produkt aufzubrauchen. 

Sieht es einfach nicht schoen aus? Die Marmorierung ist super super schoen. 

 Ganz recht seht ihr den Swatches. Soo schoen und golden ach, ich koennte stundenlang weiter schwaermen.

Er sieht aufgetragen einfach wunderschoen aus. Stereo Rose verleiht einen wunderschoenen Glow. Ausserdem laesst er sich super einfach auftragen und auch das Verblenden geht ohne Probleme.  Ich habe Stereo Rose schon oefter getragen, denn er geht einfach immer. 

Das war also mein erstes Mal mit Mac. Der Preis ist bei manchen Produkten etwas happig, aber die Produkte halten auch wirklich lange. Nach Stereo Rose sind auch schon ein paar weitere Produkte bei mir eingezogen.  

Was war euer erstes Mal mit Mac? Bis morgen koennt ihr noch bei Yvonnes Blogparade mitmachen.

xoxo,



22.03.2014

Dupetest - Essie vs. Lauren b. Beauty //Essie vs. Essie

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte euch hier meine Glossybox von Februar vorgestellt und die liebe Susi erwaehnte, dass der Lack aus der Box sie sehr an Essie Fiji erinnert. Jedoch an die amerikanische Variante, da diese viele rosaner ist als die deutsche Variante.
Da ich Fiji habe, habe ich die beiden Lacke kurzerhand verglichen.

Essie Fiji und Lauran B. Beauty namens City of Angels. Auf Anhieb sehen sie sich schon wirklich sehr aehnlich.

Links seht ihr den Pinsel von dem Essie Lack und Rechts den Lauren B.Beauty Pinsel. Beide sind typisch amerikanische Pinsel. Duenn. Ich habe mich jedoch schon daran gewoehnt und habe keinerlei Probleme, meine Naegel zu lackieren.

Ich habe, da ich keine Nagelraeder oder aehnliches hier habe, die Lacke auf Papier geswatcht. Der Essie Lack sieht viel glossiger aus, aber das taeuscht im ersten Moment nur.



Hier habe ich Bilder von euch, mit beiden Lacken in der Hand. Die Frage ist jetzt, welcher Lack ist welcher?
Seht ihr einen Unterschied? Irgendeinen? Nein? Gehen wir kurz naeher dran.




Kommen wir zur Aufloesung. Der linke Nagel ist mit Essie Fiji lackiert wurden und der rechte Nagel mit City of Angels. Sie sehen sich wirklich sehr aehnlich. Ich wuerde sagen, sie sind sowas wie Dupes. Man kann farblich keinen Unterschied erkennen. Fiji ist etwas duennfluessiger als CoA, dieser ist zwar auch recht fluessig, aber doch ein bisschen fester.
Der Essielack enthaelt 13 ml, kostet aber nur umgerechnet 6 Euro, wobei der Lauren B. Beauty Lack 15 ml enthaelt. Dieser kostet aber auch umgerechnet 13 Euro.
Wenn ihr also solche babyrosanen Lacke moegt, kann ich sie euch nur ans Herz legen, wuerde persoenlich aber den Essielack empfehlen. Es ist leichter, diesen aus den USA zu bekommen, als den Lauren B. Beauty Lack.

So, nachdem ich die beiden Lacke verglichen habe, erinnerte ich mich an einen Post, den ich bei Sunnivah entdeckt habe. Sie hatte naemlich Essie Skirting the Issue und Shearling Darling verglichen. Die beiden Lacke habe ich natuerlich auch hier und obwohl ich es bei ihrem Post gesehen habe, wie aehnlich sie waren, wollte ich es nicht glauben.


Wenn man sich die Farben ansieht, denkt man nicht, dass sie Dupes sein koennten. Deswegen habe ich sie wieder super professionell auf Papier geswatcht habe.

Skirting the Issue sieht auf dem Papier ein bisschen heller aus, aber das sieht man ja eh nur beim genauen Hingucken.

Frage der Frage, welcher Lack ist welcher? Links auf dem Bild halte ich Shearling Darling und Rechts Skirting the Issue. Doch welcher Lack ist auf welchem Nagel?

Hier erkennt man einen minimalen Unterschied. Auf dem linken Nagel seht ihr Shearling Darling und auf dem rechten Nagel Skirting the Issue. Entschuldigt die unsauberen Raender. Ich habe fuer SD eine Schicht gebraucht und fuer StI habe ich drei bis vier Schichten lackiert. Normalerweise lackiere ich den Lack immer in 2 Schichten. Den Unterschied erkennt man wirklich nur, wenn man darauf achtet. Ich habe ja beide Lacke in Fullsize, bereue es aber nicht, da ich StI jedoch nicht so dunkel lackiere.
Ich wollte es nicht glauben, aber es stimmt- Essie dupte sich hier selbst, keiner weiss warum, aber nun gut. Habt ihr den einen, braucht ihr den anderen nicht. Beide waren ja sowieso so Limited Edition.

Waehrend des Lackierens habe ich den signifikanten Unterschied der Pinsel festgestellt. Ich hatte noch gross rumgetoent, dass ich kein Problem mit dem amerikanischen Pinsel habe. Aber der deutsche Pinsel, den ich bei StI habe, ist der Traum *-* Breit und in einem Pinselstrich ist der Nagel lackiert xD Aber ich werde es ueberleben und soo schlimm sind die duennen Pinsel ja auch nicht :D

Habt ihr einen der Lacke? Was sagt ihr dazu, dass Essie sich selbst dupt? Wie steht ihr im allgemeinen zu Dupes- oder bevorzugt ihr eher das Original?

xoxo,