26.02.2014

{ABCDEFinishes} Teuerster Lack

Hallo ihr Lieben,

trotz Computer Problemen moechte ich euch heute meinen teuersten Lack im Rahmen der Aktion von Nana und Allie zeigen. Als ich las, was fuer diese Woche geplant war, wusste ich von Anfang an, welchen Lack bzw. welche Lacke ich euch zeigen moechte.



Ich wurde immer wieder mit Butter London Lacken angefixt und irgendwann kam ich einfach nicht mehr drum herum und bestellte mir ein paar. Inzwischen habe ich vier Stueck, wobei ich bis jetzt erst zwei lackiert habe.

 Dies war mein Erster. Ich schlich soo lange um diesen Lack herum und bestellte ihn mir dann aber. Ich liebe ihn einfach. Das einzige Problem ist das Ablackieren, aber mit dem Peel-of Basecoat soll das wohl kein Problem mehr sein. Hier koennt ihr ihn euch noch mal lackiert angucken. Rosie Lee gehoert einfach in jede Nagellacksammlung!
Dies war mein zweiter Butter London Lack. Lovley Jubbly ist ein Traum von einem Lack. Auch hier war das Ablackieren eine Qual. Aber sowas nehme ich fuer schoene Lacke in Kauf :D

In Deutschland kosten die Lacke, wenn ich mich nicht irre, 18 Euro. Nicht wenig fuer einen Lack. Hier kosten die Lacke etwa 15$, was 11 Euro sind. Guenstiger als in Deutschland auf jeden Fall. Jedoch trotzdem meine teuersten Lacke.

 Wie schon oben erwaehnt habe ich noch zwei Lacke, die schon sehnlichst aufs Lackieren warten (und das schon seit Monaten)
Es sind Knackered und Petrol. Beide wunderschoene Farben, doch ich habe immer wieder Ausreden und andere Farben zum Lackieren. ( Ich weiss Julie, ich schulde dir noch Tragebilder! :*) Sie werden es irgendwann noch schaffen..ich weiss nur noch nicht wann.



xoxo,

24.02.2014

Wenn etwas schief geht, dann aber so richtig (unfreiwillige Bloggerpause)

Hallo ihr Lieben,

wie ich schon bei Instagram geschrieben hatte, hat sich mein deutscher Laptop von mir verabschiedet. Ichh hatte damit gerechnet, der war ja auch immerhin schon 5 Jahre alt, aber ich hatte gehofft, er wuerde noch ein halbes Jahr aushalten. Da lag ich natuerlich falsch. Als Naechstes muss ich versuchen, meine Daten zu retten. Das steht ganz oben auf meiner Liste. In der Zwischenzeit werde ich nach einem neuen Laptop suchen muessen, denn ohne geht einfach nicht. Zum Glueck haben meine Gasteltern ein altes Netbook, mit welchem ich gerade schreibe. Wisst ihr, wie seltsam es ist, wenn das Z und dasd Y vertauscht sind? Selbst einige Zeichen sind ganz anders. Leider gibt es auch keine Umlaute, was ich ganz bescheiden finde. Aber naja, Meckern auf hohem Niveau. Ich kann froh sein,dass ich ueberhaupt etwas habe, mit dem ich ins Internet kann. Mein Handybildschirm wird dafuer auf Dauer zu klein.
Ich weiss leider nicht, wann ich wieder voll und ganz bloggen kann. Das tut mir auch sehr Leid, denn eigentlich bin ich im Moment in richtiger Bloggerlaune :( Ich habe soo viele Ideen, die ich umsetzten moechte. Aber nun ja, das muss alles erstmal hinten anstehen. 

Ich werde jedoch versuchen, jetzt aktiver bei Instagram zu werden, dass bedeutet, mehr Amus, Notd's und auch Fotd's, einfach um trotzdem aktiv zu bleiben,was das Bloggen angeht. Macht euch also auf eventuelle laengere Texte bei Instagram gefasst.

Drueckt mir die Daumen, dass ich all meine Daten sichern lassen kann und noch alles heile ist. Wenn ihr mir einen guten Laptop empfehlen koennt, ich bin immer offen fuer Vorschlaege!

 
xoxo,
 
Marie
 
 
PS: Ich bekomme es noch nicht mal hin, mein Namensbild hier einzufuegen -.-
 

 



21.02.2014

{ABCDEFinishes} Schimmer

Hallo ihr Lieben,

auch diese Woche möchte ich wieder bei ABCDEFinishes mitmachen. Das krasse dabei ist, dass es nur noch 7 Wochen sind, ehe diese Challenge vorbei ist. Unglaublich aber wahr.


Ich musste erst ein bisschen in meiner Nagellacksammlung kramen, bevor ich mich für einen Lack entscheiden konnte bzw. einen entdeckt habe, der passend ist.
Wer mich kennt, kann sich wahrscheinlich schon denken, von welcher Marke mein Lack ist- richtig, von Essie :D 

Hier seht ihr zwei Schichten, es hätte ruhig  noch eine dritte drauf gekonnt,denn der Lack ist ziemlich sheer.Ansonsten kann ich nicht meckern, er ließ sich trotz dünnem Pinsel gut auftragen und trocknete auch relativ schnell.Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, ich trug die Farbe nur ein paar Stunden.

Es ist Sunday Funday von Essie aus der Sommer Kollektion von 2013. Den Schimmer seht ihr auf dem Tragebild nicht wirklich, in der Flasche aber um so mehr. Ein schöner Sommerlack, aber als ich ihn aufgetragen habe, fragte ich mich, warum ich ihn mir überhaupt gekauft habe. Orange war noch nie meine Farbe, aber wer weiß, vielleicht freunde ich mich noch mit ihm an.

xoxo,



20.02.2014

Aufgebraucht #6

Hallo ihr Lieben,

es ist gut ein Monat vergangen, als ich euch meinen letzten Aufgebraucht Post gezeigt habe und da schrieb ich, es würde sich nicht lohnen, jeden Monat einen Post zu machen. Ich werde auch ganz sicher nicht anfangen, meine Aufgebraucht Posts in "Aufgebraucht im...." umbenennen. Zwar habe ich wieder eine Menge Produkte aufgebraucht, aber es sind auch wieder viele Proben dabei.

Dreizehn Produkte und neun Parfumproben lagen jetzt schon eine Weile in meiner Sephoratüte rum, sie quoll regelrecht über. Also ab damit in den Müll, aber vorher wurden noch schnell Bilder gemacht- so sind wir Beautyblogger nun mal :D

Vier Glossybox Produkte. Fangen wir mit dem Mastey Oil Treatment an. Es soll dem Haar Glanz verleihen, es Soft machen und vor etlichen Sachen schützen. Ja, meine Haare haben sich sanfter angefühlt, aber sie sind immer noch kaputt ohne Ende. Außerdem mag ich einfach nicht, wenn ich Öl in meine Haare tue, wie sich meine Hände danach anfühlen. Es ist noch halb voll, aber landet im Mülleimer. Wird nicht nachgekauft.
Das Antiseptic Mouthwash von CVS kaufe ich mir immer wieder nach, ich habe in Deutschland täglich Mundspülungen benutzt und tue es hier immer noch. Es ist eine Eigenmarke von CVS und somit günstiger als andere Marken.Wird immer wieder nachgekauft.
Der Anatomicals Body Cleanser. Der Geruch war ganz schlimm, aber ich bin nicht dran gestorben. Die Textur war seltsam, es war eher ein gelartiges Duschbad. Wird nicht nachgekauft.
Die Naobay Oxygenating Cream Moisturizing habe ich immer morgens vor meinem Makeup aufgetragen. Sie zog schnell ein und hinterließ auch keinen Fettfilm auf meiner Haut. Ich konnte keine Veränderungen der Haut feststellen. Ich fand sie gut, aber es gibt günstigere Cremes. Wird nicht nachgekauft.
Zu guter Letzt habe ich noch das The Aloe Source Cleansing Polish. Ich mochte es sehr gerne, es hat auch meine Haut gut gereinigt.Jedoch gibt es auch hier eindeutig günstigere Peelings. Wird nicht nachgekauft.

Die Wattepads von CVS werden bei mir ganz schnell leer. Ich habe immer zwei oder drei Packungen zu Hause liegen. Es sind immer 80 Stück in einer Packung und ich bezahle dafür knapp 3.50$ was in etwa 2.60€ sind. Das ist einfach der Hammer,wenn ich dran denke, dass eine Packung Wattepads bei dm unter einem Euro kostet. Aber ich lasse mir ja schon immer Abschminktücher von meiner Mama schicken, die würde mir sicherlich einen Vogel zeigen,wenn ich mir Wattepads wünsche :D Werden nachegekauft.
Die Colgate Total Zahncreme war okay, aber nicht so, dass ich sie unbedingt wieder kaufen würde. Auch Zahncreme ist hier mit 4$ ziemlich teuer, ich sage nur 1€ Zahncreme von dm. Wird nicht nachgekauft.
Ich hatte ja schon weiter oben erwähnt, dass Zahnpflege wichtig ist, weswegen ich immer Zahnseide Sticks habe, diese sind von DenTek aus dem dm. Ich komme mit ihnen wesentlich besser zurecht als mit Zahnseide. Werden immer wieder nachgekauft.
Und mal wieder Balea Abschminktücher. Seit ich mich hier täglich schminke, habe ich einen enormen Verbrauch an Abschminktüchern und meine Mutter fragt sich bestimmt schon, ob ich die hier fresse. Aber auch Abschminktücher gibt es hier nur für 4$ und mehr. Das sehe ich einfach nicht ein. Werden immer wieder nachgekauft.

Den Labello Fruity Shine in Cherry habe ich seit August benutzt. Endlich ist er leer! Sobald ein Labello Farbe abgibt, wird er nämlich nur im Haus getragen,was bei diesem hier der Fall war.Ich habe ja aber noch genügend Lippenpflegeprodukte. Wird nicht nachgekauft.
Den Balea Hand&Nagel Balsam in Kamille fand ich durch Zufall in einer Tasche und stellte sie kurzerhand auf meinen Nachtschrank. Jeden Abend schön die Hände eincremen. Die Handcreme zog schnell ein und auch der Duft war nicht unangenehm. Wird nicht nachgekauft.
Dann hätten wir da den Kiko Lippenstift aus meinem Schminkkörbchen. Die Gründe,warum er aus meiner Sammlung fliegt, könnt ihr hier noch mal lesen. Wird nicht nachgekauft.
Die Ren Hydra-Calm Cleansing Milk habe ich zum Abschminken benutzt. Sie war okay, mehr aber auch nicht. Wird nicht nachgekauft.
Die It's Potent Eyecream von Benefit hatte ich in dem Little Love Potion Set drin und liebe sie einfach. Eine Review ist schon geplant! Nachkaufkandidat.

All die Proben hatte ich in meinem Schminkkörbchen drin. Der einzige, der mich überzeugt hat, war Alien. Alle anderen fand ich nicht so gut oder gar ganz schrecklich. Es sind Flash von Jimmy Choo,  Flower by Kenzo, Very Irrésistible von Givenchy, Versace Bright Crystal, Marc Jacobs Daisy, Clean White Woods, Tresor von Lancome und Especially von Escada. Alien wird höchstwahrscheinlich nachgekauft.

Das war es auch schon wieder mit meinem Müll. Ich  bin wirklich erstaunt, wie viele Produkte ich aufbrauche, seit ich mich hier regelmäßig schminke. Aber das zeigt ja auch, dass die Produkte hier nicht nur rumgammeln und umso mehr ich hier aufbrauche, um so weniger nehme ich mit nach Deutschland zurück (abgesehen von all dem Makeup, was ich mir hier schon gekauft habe :D )

xoxo,

17.02.2014

Schminkkörbchen-KW 8

Hallo ihr Lieben,

der Montag ist ganz plötzlich wieder da und es heißt "Pack dein Schminkkörbchen"! Ich liebe es inzwischen, Sonntags durch meine Schminksammlung zu wühlen und mir Produkte rauszusuchen, die ich entweder vernachlässigt habe oder noch nicht benutzt oder sehr selten benutzt habe.


Hier seht ihr einmal mein Schminkkörbchen. Mal wieder eine Urban Decay Palette :D Ich kann euch sagen, nach dieser Woche gibt es nur noch zwei, dann seid ihr erlöst! Gehen wir mal näher auf meine Produkte ein.

Hier habe ich die Feminine Palette von Urban Decay. Swatches könnt ihr hier sehen. Auch den Lipgloss werde ich wieder ausprobieren, mal sehen ob er anders ist als der aus der Fun Palette. Es ist die Nuance Wallflower. 

Hier habe ich den Beauty Blender. Seit ich hier bin, benutze ich nur Puder. Da ich jetzt den Blender habe, kann ich meine BB-Cream mal wieder auspacken. Man hört so vieles zu dem Blender und ich bin gespannt,was das Original so kann.

Ich hatte ja schon auf Instagram ein Bild gepostet, dass am Wochenende in meinem Dorf in Deutschland Karneval war. Diesen Lippenstift bekam ich von meiner Tanzgruppe als Weihnachtsgeschenk, damit wir immer den selben roten Lippenstift tragen können,wenn wir Auftritte haben. Ich bekam also soo Lust darauf,den Lippenstift mal wieder zu tragen. Es ist die Nummer 61 von Rival de Loop
Hier habe ich noch ein Swatch für euch. Den hatte ich noch in Deutschland gemacht, da ich euch den Lippenstift eigentlich mal einzeln vorstellen wollte, aber nie dazu kam. Ein schönes sattes Rot.

Zwei weitere Düfte. Der obere ist von Dolce&Gabbana Intense. Der untere ist Happy von Clinique. Ich bin gespannt,was ich am Sonntag dazu sagen kann.

Das Blush war in meiner Glossybox drin und ich bin gespannt, wie ich mit losen Produkten zurecht komme. Ich bin sehr gespannt. Hier findet ihr einen Swatch dazu. Es ist von Bellápierre in der Farbe Desert Rose.

Drei Proben von Benefit. Stay Don't Stray, Highbeam und Posietint. Concealer, Highlighter und Lip&Cheek Tint. Auf Posietint bin ich meistens gespannt.

Hier noch mal die Swatches in der selben Reihenfolge wie die Proben oben angeordnet sind. Ganz rechts habe ich Posietint leicht verblendet.

Das ist also mein Schminkkörbchen. Ich bin schon sehr gespannt, was ich so schminken werde. 
Ich wünsche euch einen schönen Montag und eine guten Start in die Woche!

xoxo,



16.02.2014

Auswertung Schminkkörbchen-KW 7

Hallo ihr Lieben,

Der Sonntag hat uns schon wieder erreicht. Ich weiß gar nicht, wo die Zeit hin ist! Aber Sonntag bedeutet auch, eine Auswertung zu meinem Schminkkörbchen. Seit ich angefangen habe, jeden Sonntag Abend mein Schminkkörbchen zusammen zu suchen, macht mir das Schminken einfach noch mehr Spaß, weil man sehr kreativ sein kann!


Mein erstes Augenmakeup. Ich war an dem Tag nicht ganz so zufrieden, da mein einer Pinsel noch etwas feucht vom Waschen war und somit war das Verblenden nicht so perfekt. Benutzt habe ich Naked 2 und Faint. Faint habe ich an den unteren Wimpernkranz gegeben.



Hier habe ich wieder Naked 2 und Faint benutzt, ich wollte die beiden noch mal schön auf dem Auge haben. Am unteren Winpernkranz trug ich eine Mischung aus dem Stift und Faint.


Hier gab ich Naked 2 aufs ganze Lid, Faint in den Außenwinkel und den Stift auf Faint. Danach wieder Faint an den unteren Wimpernkranz. Ihr merkt, Faint war mein Hauptakteur. Als Highlighter gab ich Venus in den Innenwinkel und unter die Augenbraue.


Hier hatte ich Foxy und W.O.S gemischt und aufs ganze Lid gegeben. Dann nutze ich den Stift, um einen Lidstrich zu sehen. Faint kam wieder an den unteren Wimpernkranz.


Hier nutze ich den Stift als Lidschatten auf dem gesamten Lid und gab Faint in den Außenwinkel und an den unteren Wimpernkranz. Venus wurde wieder als Highlighter benutzt.

Kommen wir nun zu meinem Fazit zu der Naked Basic Palette. Auf jeden Fall hat Urban Decay alles richtig gemacht, da die Palette, abgesehen von Venus, komplett Matt ist! Qualität ist auch, wie von Urban Decay gewohnt, einfach top. Ebenso die Haltbarkeit. Ich hatte bei Julie (die witziger weise auch die Palette in ihrem Körbchen hat) und Susi gelesen, dass sie die Palette immer nur genutzt haben, um Looks zu vollenden. Und ich denke, dass die Palette dafür genau richtig ist. Man sieht zwar, dass ich locker einen kompletten Look damit schminken konnte.Doch ich glaube,man kann noch viel mehr aus dieser Palette rausholen- wenn man sie richtig einsetzt und kombiniert.

Seht ihr diesen schönen Schimmer?? Ich bin soo verliebt in Stereo Rose! Deswegen habe ich noch ein paar Bilder für euch, einfach nur, weil ich ihn soo schön finde.
Ich habe ihn die gaanze Woche getragen und awww. Wenn es nach mir ginge, könnte ich euch noch den ganzen Post davon voll schwärmen,wie verliebt ich bin :D 

Nach den Bildern also zu meinem Fazit!Gut, es ist nicht der Stereo Rose, den ich wollte. Aber das Skin Finish ist trotzdem super super schön und ich habe ihn sehr gerne getragen. Das Geld hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich weiß schon,dass dies nicht mein letztes Mac Produkt bleiben wird.

Kommen wir ganz schnell zu den Parfumproben. Daisy habe ich einen Tag getragen und dann aussortiert. Ich fand den Duft einfach nur unerträglich! Der Clean White Woods Duft kam mir sehr bekannt vor und nachdem ich ihn trug,wusste ich auch warum. Er riecht genau so wie ein Parfum von meinem Papa. Ich liebe die Düfte, die mein Papa trägt, aber selbst tragen muss dann doch nicht sein.

Der 2-in-1 Eyeliner&Shadow Stift hat mich nur so lala überzeugt. Als Lidstrich hat er sich gut gemacht-super gehalten. Als Lidschatten fand ich ihn nur mittelmäßig, wobei der Auftrag leichter und angenehmer ist, als ich gedacht hätte.Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob er bleiben darf oder gehen muss.
Die Astor Lip Butter hat mich nicht enttäuscht. Ihr seht sie auf all den Bildern oben. Ohne Essen und Trinken hält sie locker 1-2 Stunden und hinterlässt einen leichten Stain. Wenn man doch Essen oder Trinken möchte, sollte man die Lipbutter danach nachziehen, da sie sonst einen unschönen Rahmen um den Lippen hinterlässt. 
Das/Der Lash Genius ist top! Beide Mascaras, die ich im Moment trage, sind sehr krümelig nach einer Weile werden und ich danach aussehe wie ein Panda. Das war mit dem Gel nicht mehr so! Ob das Gel die Mascara wirklich Wasserfest macht, habe ich nicht ausprobiert, wenn Interesse besteht,kann ich es jedoch noch mal tun!  Jedoch kostet das Gel 21$. Klar, es ist super ergiebig, aber da würde ich doch lieber Wasserfeste Mascaras kaufen. Ich werde es auf jeden Fall weiterhin in der Kombi mit den beiden Mascaras benutzen.

Wenn ihr euch jetzt fragt, wo Highbeam geblieben ist, tja den habe ich Montag aus dem Körbchen geschmissen. Nachdem ich Stereo Rose auftrug, wusste ich gleich, ich brauchte keinen weiteren Highlighter mehr!

Allen in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem Schminkkörbchen. Die Palette hat mich nicht enttäuscht- hatte von Urban Decay auch nichts anderes erwartet. Das die Parfums nichts für mich waren, stört mich nicht. Meine große neue Liebe heißt Stereo Rose- Wer braucht schon einen Romeo? :D 

xoxo,






15.02.2014

Lack-Haul & NOTD's #2

Hallo ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit, euch einige Lackneuheiten in meiner Sammlung zu zeigen. Außerdem habe ich noch einige NOTD's mit den Lacken für euch. Ich könnte natürlich aus jedem NOTD einen eigenen Post machen, habe mir jedoch überlegt, dass es so für alle netter ist.

Hier seht ihr die komplette Shearling Darling Wintercollection von Essie. Ich hatte sie euch schon bei Instagram gezeigt. Warm&Toasty turtleneck könnt ihr hier sehen. Shearling Darling, zusammen mit Sabble Collar und Toggle to the top zeigte ich euch hier.

Hier habe ich Parka Perfect, Mind your Mittens und As Gold as it gets kombiniert. Ich fand die Kombi sehr schöne und habe sie 4-5 Tage lang getragen.

Hier haben wir die Treasure Encrusted Limited Edition von Essie, die hier in Amerika  schon Mitte oder Ende Dezember rauskam. Ich hatte sie gesehen und wollte sie haben. Also habe ich sie gekauft :D

Hier habe ich Mind your Mittens als Base lackiert und dann Peak of chic als Topper lackiert. Auf den Ringfinger habe ich Lots of Lux lackiert und bin sehr begeistert von dem Sandlackartigen Lack. 
Entschuldigt meine gelben Fingernägel. Ich hatte vor dem Design mein Neon Ruffian Design getragen und meine Finger waren danach eine Katastrophe. 

The Girls are out und Pretty in Polka hatte ich euch in meinem ersten Post zu dieser Reihe gezeigt. Ich hatte irgendwann mal richtig Lust auf knalliges und was frühlingshaftes. Also habe ich die beiden kombiniert und war sehr zufrieden mit den beiden Lacken.

Für dieses Design benutze ich Fiji, die amerikanische Version versteht sich, denn die deutsche ist eindeutig weißlicher. Als Topper benutze ich Hors d'oeuvres. Auf dem Ringfinger trage ich Belugaria. Auch hier bin ich sehr begeistert von den Lacken aus der Encrusted Treasure Kollektion. 


Go Ginza sah ich ich bei Susi  und er sprang einfach so in meinen Einkaufskorb. Geht ganz schnell :D Ein wunderschöner Lack! Auf dem Ringfinger lackierte ich Lovley Jubbly von Butter London, den ich bei Melli gesehen habe. Mir hat die Kombi sehr gut gefallen und ich denke, ich werde sie evtl. noch mal etwas anders lackieren und mehr mit dem BL Lack rumspielen.


Dieses Design habe ich für Yvonne gestampt. Sie hatte Gastblogger gesucht und ich habe mich bei ihr gemeldet. Ich finde es immer super, wenn Blogger sich gegenseitig unterstützen, das macht diese Community aus und das Bloggen macht gleich noch mehr Spaß. 


xoxo,