14.12.2014

The Sparkle Adventskalender Türchen 1 bis Türchen 12

Hallo ihr Lieben,

entschuldigt die Stille hier, aber die Uni nimmt mich ganz schön mit. Wenn ich nach Hause komme, sitze ich meistens noch eine Weile am Schreibtisch, um Sachen zu erledigen etc. Da bleibt für das Bloggen leider keine Zeit. Ich habe zwar einige Produkte getestet und auch fleißig Bilder gemacht,aber das Bearbeiten und Texte schreiben nimmt viel Zeit in  Anspruch, die ich im Moment nur sehr bedingt habe. Ich hoffe, ihr versteht das.

Kommen wir zu meinem heutigen Post. Wir haben inzwischen den 14. Dezember und in 10 Tagen ist schon Weihnachten-habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Ich zum Glück ja, dieses Jahr war ich besonders schnell.
Ich hatte euch ja meinen Adventskalender vorgestellt und da am Freitag war Halbzeit, weswegen ich euch heute die ersten zwölf Türchen zeigen möchte. Lehnt euch zurück, holt euch Kaffee,Tee oder Kakao und Kekse dazu, denn der Post wird etwas länger. Ich habe euch noch mal die Duftbeschreibungen vom The Sparkle Shop hinzugefügt, damit ihr euch in etwa vorstellen könnt, wie die Melts riechen.

 Fangen wir mit dem Ersten Türchen an. Es war ein Melt, welches ich mir vorher schon bestellt hatte, aber das hat mich nicht gestört.

Das sagt The Sparkle:
Frische Pinie, spritzige Zitrone, Pfeffer, Kardamom und die Basis der Kiefer - man fühlt sich mit diesem Duft wie unter einem Weihnachtsbaum. Unser'm Weihnachtsbaum!
Ich kann der Beschreibung nur zustimmen, es riecht wirklich so wie ein Weihnachtsbaum!


 Türchen Nummer Zwei ist ein ganz zuckersüßes Melt! Ich liebe einfach diese süßen Formen.
Das sagt The Sparkel:
Fruchtige Noten verbinden sich mit einem zitrischem Anteil, Jasmin und edlem Cassis. Ein Hauch einer Meeresbrise, Moschus und Vanille komplettieren den Duft von Feenstaub. Magisch, fruchtig, blumig und süß!
Nach dem zweiten Türchen ließ meine Nase dann leider nach, ich bin super erkältet und rieche so gut wie nichts.. Aber bei der Beschreibung kann der Duft nur schön süßlich riechen! Ich bin gespannt.

 Türchen Nummer Drei. Sieht es nicht einfach nur schick und zum Anbeißen aus?
Dies ist der erste Duft, von Zwölf, der noch nicht im Sortiment ist. Ich kann mir vorstellen, dass er im Neuen Jahr online kommen wird. Was ich riechen konnte, roch vielversprechend nach Karamell und auch nach Popcorn. Sehr lecker!

 Und hier haben wir Tüchen Nummer Vier. Ist das nicht ein schönes Lila?
Das sagt The Sparkle:
Lorbeeren, Zitrone, Orange, Fichte, Kiefer, Nelke, Eukalyptus und Bernstein erzeugen zusammen einen winterlich-weihnachtlichen Duft, der einen auf die kühle Jahreszeit perfekt einstimmt. Würziger Grundton, und ein Hauch von Frucht - Weihnachten kann kommen!
Dufttechnisch ist er an "Home for the Holidays" von Yankee angelehnt.
Ich habe ihn als süßlich empfunden, aber auch nicht zu aufdringlich. Yankee Candle Liebhaber scheinen diesen Duft zu lieben, mal sehen wie er in der Lampe so ist.

 Türchen Nummer fünf beinhaltete erneut ein Melt, welches ich mir zuvor bestellt hatte. Aber das war mir ja vorher bewusst.
 Das sagt The Sparkle:
Frisch gemahlener Zimt und roter Apfel vereinen sich zu einem puren Apfel-Zimt-Duft, ohne aufdringlich zu werden. Der herbstlich-winterliche Duft stimmt uns auf die kommende Jahreszeit hervorragend ein.
Ich kann der Beschreibung nur zustimmen. Super angenehm und der Zimt ist auch gar nicht aufdringlich, wie man das sonst manchmal bei Zimt hat. Ganz toller Duft!

 Hinter Türchen Nummer Sechs verborg sich diese pinke Schönheit!
 Dies ist Melt Nummer Zwei, der noch nicht im Shop erhältlich ist. Dank meiner Nase kann ich euch leider nicht sagen, wie er riecht :/ Krank werden im Dezember ist doch blöd!

 Türchen Nummer Sieben hatte ich vorher schon mal und mochte den Duft sehr gerne.
Das sagt The Sparkle:
Sehr intensiver, fruchtiger Duft nach leckeren reifen Blaubeeren bzw. auch als Heidelbeeren bekannt.
Ohja, Blauberre ist wirklich intensiv, aber auf eine angenehme Art und Weise. Wobei mich gerade die Beschreibung irritiert mit Heidelbeere, dank Google und The Sparkle bin ich ein kleines bisschen Schlauer ;)

Türchen Nummer Acht ist ein kleines, süßes Melt. Ach ich könnte die die ganze Zeit ansehen!
Schnee Engel ist Melt Nummer Drei, welches noch nicht im Shop gibt. Julie von Makeuplove ist ganz begeistert von dem Duft, ich würde ihn so gerne riechen. Meine Nase ist echt böse zu mir :/


Ist das nicht ein zuckersüßes Melt hinter Türchen Nummer Neun? 
Das sagt The Sparkle:
Der pure Duft von frischgebadeten Babys - Pfingstrose, Pfeilchen, Steinkraut und softe, pudrige Noten machen diesen Duft zu einem frischen, sauberen Duft.
Er erinnert mich sehr an Baby Powder und ich liebe Baby Powder. Dieser Duft wird sich bestimmt in mein Herz schmelzen.


Hinter Türchen Nummer 10 versteckte sich ein Melt, von dem ich schon sehr viel Gutes gehört habe.
Das sagt The Sparkel: 
Frisch gewaschene Wäsche bekommt einen neuen Vertreter - Softener!
Der Duft amerikanischen Weichspülers bringt Noten von Baumwollblüten, frischer Bergluft, Zitrone und Mandarine als Top-Noten mit. Die mittleren Noten bilden Alpenveilchen, Jasmin und Lilien. Als Basis sind Nuancen von Sandelholz verwendet worden. Ein rundumgelungener frischer, sauberer Duft!
Ich liebe den Duft von frischer Wäsche und freue mich sehr auf das Melt! Ich hatte irgendwie immer noch so viele andere auf meiner Wunschliste, dass Softener immer vergessen wurde. Jetzt kann ich ihn endlich ausprobieren! 


Das Melt hinter Türchen Nummer Elf wurde in der Facebook Gruppe hoch und runter gelobt und ich habe mich sehr gefreut, als ich ihn in der Hand hatte.
Das sagt The Sparkle: 
Ein Duft der kindheitserinnerungen weckt - fruchtige Frühstücksringe, was haben wir sie geliebt :) 
Die Duftnoten von Zitrone, Limone und Grapefruit vereinen sich mit den Noten von Eisenkraut, Lilie und Zitronengras. Den Abschluss bildet Vanillezucker und rundet diesen Duft perfekt ab. Fruchtig, süß und lecker!
Es riecht wirklich wie diese Fruit Loops und ich habe mich so in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt. Könnte definitiv auf meine Liste der liebsten Düfte kommen!


Türchen Nummer Zwölf beinhaltete diesen kleinen grünen Würfel.
Das sagt The Sparkle: 
Foody-Duft-Liebhaber werden 'Pistachio Pudding Cake' lieben:Die volle Power der Pistazie, Mandeln, Heliotrop, Honig und cremiger Vanillepudding vereinen sich zu einem Festival des Duftes. Einfach nur yummi!
Ich habe Pistazie als Geschmack auf meiner Abifahrt in der Türkei lieben gelernt. Die hatten da super leckeres Pistazie Eis *-* Ich bin also sehr gespannt auf den Duft. 

So, das waren die ersten zwölf Türchen von meinem Adventskalender. Ich freue mich jeden Morgen,wenn mein Wecker klingelt, weil ich dann wieder ein neues Türchen öffnen kann! Ihr merkt, ich bin sehr angetan von dem Kalender und kann es kaum erwarten, was in den letzten zehn Türchen drin ist. Um ehrlich zu sein, bin ich am Überlegen, mir nächstes Jahr zu Weihnachten einfach zwei Überraschungsboxen zu bestellen, evtl. die Weihnachtsüberraschungsbox und dann meine Schwester zu bitten, den Kalender wieder zu füllen :D Da ich leider mega erkältet bin, habe ich die Melts noch nicht in meiner Lampe tun können und das finde ich so schade. Es wäre im Moment nur eine Verschwendung und da warte ich lieber, bis ich die Melts wieder genießen kann.

Habt ihr auch den The Sparkle Kalender oder einen anderen? Was war bei euch bis jetzt so drin? 

xoxo,


Kommentare:

  1. Das Apfel Zimt Melt klingt wie ein Traum <3
    schön weihnachtlich, ich würd direkt rein beißen wollen :D

    Schönen Sonntag noch :)
    Aimie von Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja! :) Die Melts sind einfach zucker.
      Das geht mir bei vielen so, sie riechen einfach viel zu gut und sehen viel zu gut aus! :D

      Den wünsche ich dir auch :) <3

      Löschen
  2. Ich bin sooooo neidisch! ! Tolle Melts!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sehr begeistert von den Melts! :)
      Nächstes Jahr vllt ;)
      Liebe Grüße <3

      Löschen

Fragen und Anregungen könnt ihr in den Kommentaren hinterlassen. Wir beantworten sie hier, so schnell wie möglich. Schaut einfach nochmal vorbei oder klickt unten auf "per Email abonieren".