28.02.2013

DM-Lieblinge #1

Hallo ihr Lieben,

am Dienstag kam die Mail an, dass wir die Boxen abholen könnten. Pustekuchen. Wir konnten sie doch erst heute abholen. Natürlich war die Vorfreude groß und ich bin auch ziemlich zufrieden mit dem Inhalt der Box. Die Box war dieses mal grün und hat mir sehr gut gefallen.


 Ich bin gespannt auf das Shampoo, denn es soll Spliss reparieren ( meine Haare sehen schlimm aus). Normalerweise kaufen wir unser Shampoo immer von Balea. Mal sehen,wie dieses ist.
 Duschgel ist immer gut. Vor allem, wenn es gut riecht und das tut dieses hier auf jeden Fall. Ich freu mich drauf, es auszuprobieren.

Reinigungsmousse? Ich war etwas verwirrt, weil es eine Flüssigkeit ist, die in dem Behälter ist. Jedoch wird sie zu Mousse, wenn man auf den Pumpspender drückt. Es soll ein Mousse sein, welches man morgens und abends aufträgt und abwäscht. Wie ein Waschgel eigentlich. Bloß Mousse und 4 mal so teuer, wie Waschgel von Balea. Hätte ich mir nie im Leben gekauft.



Dann war noch Bio Tee mit dabei. Ich trinke gerne und viel Tee und wir haben auch immer verschiedene Sorten im Haus. Aber wir sind noch nie auf die Idee gekommen, Bio Tee zu kaufen. Auch nicht bei diesem Preis. Mal schauen, wie der Tee schmeckt.

Daneben seht ihr ja die Lacke von p2. Ich liebe die Form und hab die perfekte Farbe bekommen.
Es ist die Nummer 50 crazy mademoiselle und wie ich finde ein wunderschönes Pink! Was noch sehr toll ist, ist der veränderte Pinsel!
Ich finde, er hat ziemlich viel Ähnlichkeiten mit den Pinseln von essence und den alten von Catrice ( die ja auch jetzt verändert wurden). Von mir gibt es dafür einen Daumen hoch,denn ich mag die alten p2 Pinsel nicht.

Dann waren noch zwei Probiergrößten von Persil drin. Ist wirklich nett von dm, sowas als Goddie mit rein zutun.

Kommen wir jetzt aber zu dem Highlight der ganzen Box. Ein wunderschönes Notizbuch.
Ich hab mich darüber mehr gefreut, als über alles andere, da ich mir eigentlich bald ein neues Notizbuch kaufen wollte. Und das muss ich jetzt aber nicht mehr tun!
Es ist auch noch kariert, was die ganze Sache noch besser macht! 

Hier einmal die Komplettübersicht von dem Kärtchen. Insgesamt kommen wir mit den 5 Produkten auf einen Wert von 15.75€ und das bei einem "Kaufwert" von 5€. Ich bin zufrieden und wir können auch alle Produkte gut gebrauchen. Mein Vater ist bei dieser Box leider sehr zu kurz gekommen. Mal abwarten, ob die nächsten beiden Boxen auch so mager sind,was Männerprodukte angeht oder ob sie mal wieder richtig reinhauen.

Habt ihr ein Abo ergattern können? Seid ihr mit dem Inhalt zufrieden?

xoxo,

18.02.2013

[Challenge] Kosmetikfasten 2013


Hallo ihr Lieben,

etwa eine Woche später möchte ich mir der Lieben Alexa anschließen und bei dem Kosmetikfasten 2013 Mitmachen und 40 Tage keine Kosmetik mehr kaufen. Da ich mir für den Februar sowieso ein Kaufverbot gesetzte hatte, kommt mir das ganz gut. Ich faste schon seit einigen Jahren, aber bis her waren es immer nur Süßigkeiten. Aber jetzt wird es ernst und ich denke, es wird mir und auch meinem Geldbeutel ganz gut tun.

Jedoch muss ich sagen, dass es bei mir zwei kleine Einschränkungen geben wird. Im März haben zwei Freundinnen von mir Geburtstag und für die habe ich, letzte Woche um genau zu sein, etwas kosmetisches gekauft. Da es jedoch nicht für mich ist, bin ich da nicht ganz so hart.
Die zweite Einschränkung sind Nachkäufe, da ich niemand bin, der groß Produkte hortet (abgesehen von Abschminktüchern) und dass heißt, dass ich mir Wattepads, Peeling, Puder, eben all das, was leer gehen kann, nachkaufen werde, wenn es unbedingt notwendig ist. Manche Sachen benötigt man einfach und ohne die kommt man einfach nicht aus. Ich hoffe natürlich, dass ihr das versteht und es mir nachseht ;)

Sonst werde ich aber standhaft bleiben und auch alle LE's schön stehen lassen, auch wenn es etwas schwer fällt.

Habt ihr auch den Post bei Alexa gelesen und euch entschieden mitzumachen  oder seid ihr der Meinung, ihr würdet es eh nicht schaffen?

xoxo,

14.02.2013

Absolute Nude Palette

Hallo ihr Lieben,

wie ihr es sicherlich schon an der Überschrift lesen könnt, möchte ich euch heute die Absolute Nude Palette von Catrice vorstellen. Ich persönliche habe sie mir nicht gekauft. Sie gehört meiner Schwester, doch ich durfte sie für den Blog fotografieren und swatchen, damit ihr einen ersten Eindruck davon bekommen könnt.


Alleine der Anblick lässt mich schwach werden. Die Verpackung ist wunderschön schlicht gehalten, passend zum Thema. 

Auch die Farben sind wunderschön und meiner Meinung nach passend zum Thema. Von einem cremfarbenen Lidschatten bis hin zu einem dunkleren Braun.

Als Tool ist in der Palette noch ein kleines Pinsel, wobei die eine Seite ein Applikator ist. Für unterwegs ist der kleine Pinsel bestimmt ganz gut geeignet.

Was mich ein wenig amüsiert ist, dass auf der Rückseite steht, dass die Farbeffekte von matt bis metallisch sind. Aber welcher von den Lidschatten ist denn matt?!

Hier seht ihr noch mal alle Farben von links nach rechts auf meinem Arm ohne Base geswatcht. Die ersten beiden Farben sind nicht so gut pigmentiert, aber die anderen glänzen wirklich, was die Pigmentierung angeht.

Juuuhhuu!  Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich meinen Arm vollswatchen!

Ich muss ehrlich sagen, ich beneide meine Schwester um diese Palette, doch ich habe so viele Nudetöne und auch zwei kleinere Paletten mit Nudefarben, dass es einfach keinen Sinn für mich macht, die Palette zu kaufen. Ihr bekommt sie übrigens für 4.95€ bei dm oder Müller. Es kann aber gut sein, dass sie überall schon vergriffen ist.

Habt ihr die Palette schon oder wollt ihr euch sie vielleicht kaufen?


09.02.2013

[Tutorial] Marienkäfer NOTD

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein recht einfaches Tutorial zeigen (sonst verstaubt der Post noch in den Entwürfen). Ich hatte euch ja schon hier bei einem NOTD das folgende Design gezeigt.  Jetzt möchte ich euch zeigen, wie leicht ihr das zu Hause nach machen könnt.

  • Basecoat
  • roter Nagellack
  • schwarzer Tip Painter
  • Klarlack

Ihr müsst natürlich nicht die Produkte nutzen, die ich benutzt habe. Nehmt einfach das, was ihr zu Hause da habt.


Nachdem ihr euren Nagel mit dem Bascoat vor dem Verfärben geschützt habt und dann den Nagel rot lackiert habt, malt ihr mit dem Tip Painter eine Linie in der Mitte. 



Nun malt ihr die Spitze des Nagels schwarz aus. Das muss nicht perfekt sein. Tipp: Bewegt euren Nagel und haltet den Tip Painter ruhig in eurer Hand. So geht es einfacher.



Jetzt könnt ihr kleine Punkte in die beiden Hälften eurer Nagels machen. Es ist egal, wie viele es sind und die Punkte können auch unterschiedlich groß sein.



Jetzt nehmt ihr euch einen weißen Tip Painter, oder weißen Nagellack und ein Dotting Tool, es kann auch ein Bobby Pin oder ein Zahnstocher sein, zur Hand und macht zwei kleine weiße Punkte in den schwarzen Bereich, um die Augen zu haben.



Zu guter Letzt macht ihr mit dem schwarzen Tip Painter noch zwei kleine schwarze Punkte in die weißen Punkte. Mit dem Klarlack noch alles fixieren und fertig ist das Design.
Ihr könnt es, so wie ich es hatte, nur an einem Finger an der Hand haben und die restlichen Finger nur rot lackieren, aber auch jeden Finger in einen Marienkäfer verwandeln. Da ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

xoxo,

06.02.2013

[Projekt] Aufbrauchen statt Neukaufen- Update #1

Hallo ihr Lieben,

ein Monat ist um und es ist Zeit euch zu zeigen, wie ich mit meinem Projekt voran gekommen bin. Ich hatte euch hier mein Projekt vorgestellt, auch die Produkte, die ich aufbrauchen will.

Fangen wir mit dem ersten Produkt an. Der Lipbalm von Grace Cole war mein Liebling und jetzt ist er alle. Ich habe sogar den letzten Rest mit dem Fingernagel rausgekratzt, obwohl es nicht schlimmeres gibt  als klebrige Masse unter dem Nagel zu haben.


Ich bin ziemlich stolz auf mich und widme mich jetzt dem Lipbalm von Balea.

Den Labello von Balea habe ich auch ziemlich gut genutzt und der wird auch nicht mehr lange mitmachen.
Das ist noch übrig, wenn ich den Stift komplett rausdrehe. Ich geb mir Mühe und benutzte ihn fleißig weiter ( Obwohl mir der Geschmack noch immer auf die Nerven geht)

Und zu guter Letzt die Eyeshadow Base. Auf den Bildern sieht es so aus, als hätte ich sie kaum genutzt. Doch da ich im Januar so gut wie jeden Tag Lidschatten verwendet habe, kam die Base auch dementsprechend zum Einsatz, auch wenn es nicht so aussieht.

Vielleicht sehr ihr ja, dass ich sie benutzt habe xD Ich bemüh mich aber weiterhin, denn mich nervt inzwischen dieser Geruch von der Base, der mich immer an Schwimmbad denken lässt, da sie ziemlich nach Chlor riecht.

Das war es mit meinem Update und ich werde euch Ende Februar berichten, wie es in diesem Monat lief.

xoxo,

05.02.2013

[Haul] H&M, Kiko, Douglas und dm

Hallo ihr Lieben,

ich war mal wieder, aus lange Weile ein wenig in der Stadt und natürlich hab  ich was mitgenommen. Irgendwie ist der Januar ein Monat, in dem ich mal wieder ziemlich viel Geld ausgebe. Egal, man lebt nur einmal :D

Zu erst war ich bei H&M, da ich dort vor einigen Tagen ein Armband entdeckt hatte, welches ich einfach mitnehmen musste.


Leider ist es viel zu groß für mich und ich kann es nur über meine Ärmel von den Pullis ziehen :( Mal sehen, ob ich das noch anders hin bekomme.Gekostet hat das Armband 3.95€.

Danach war ich bei Kiko. Der Grund dafür war ein Lidschatten, der dem Mac Cranberry ziemlich ähnlich sieht. Ich muss gestehen, ich bin verliebt in Cranberry von Mac, jedoch viel zu geizig, mir den zu kaufen. Durch Zufall habe ich dann den von Kiko entdeckt und da Kiko ja gerade einen Sale, wie so gut jeder Laden, hat, habe ich mir den Lidschatten für 3€ gekauft.
Das ist die Nummer 136 und die Farbe ist wunderschön!



Man muss den Lidschatten zwar etwas schichten, aber sonst bin ich einfach nur verliebt!


Bei Douglas habe ich mir endlich, meinen ersten hochwertigeren Pinsel gekauft. Es ist der Foundationpinsel von Barbara Hofmann. Ich hatte bei Kim ein Tutorial gesehen, wie sie Cremerouge aufträgt und deswegen musste der Pinsel her.
Der Pinsel ist super weich und hat 13.95€ gekostet, jedoch hatte ich einen Gutschein, denn sonst hätte ich mir den Pinsel sicher nicht gekauft.

Der Pinsel ist echt gut gebunden und ich bin gespannt, wie er sich in der Handhabung macht.

Dann habe ich mir noch zwei Lacke von L.A.  Colors gekauft. Die kosten bei Douglas 1.95€ und es sind 15 ml enthalten.
Der Linke ist ein sehr helles Grün, fast Türkis mit Schimmerpartikeln und der Rechte ist ein kupferfarbener Lack.
 Der Linke heißt Sea Green und hat die Nummer NP272. Ich denke mal, dass das die Nummern bzw. Farbbezeichnungen sind.
Und der Rechte heißt Metallic Copper und hat die Nummer NP289.

Für den Preis und der Menge an Inhalt kann man echt nicht meckern. Da Douglas ja leider die Flormarlacke teuere gemacht haben, kann man ja auch mal bei dieser Marke zu schlagen.

Bei dm habe ich dann, endlich mal, mir ein Wimpernbürstchen von ebelin gekauft. Ich liebe die pinken Stiele.
Das kleine Bürstchen kostet 1.15€ und drei mal dürft ihr raten, was ich mir noch gekauft habe?

Richtig! Augenbraungel und zwar von essence.
Das Augenbraungel hat 1.95€ gekostet und bis jetzt, ich habe es vllt. 4-5 mal erst getragen, bin ich recht zufrieden.


Habt ihr ähnliche Sachen oder könnt eure Meinung zu den Produkten sagen? Dann immer her damit :)

xoxo,

03.02.2013

Ich bin ein Glückspilz

Hallo ihr Lieben,

gestern kam ein Umschlag bei mir an, von dem ich erst nicht wusste, was es war.

Es war kein Absender drauf. Nichts und meine Adresse war handschriftlich geschrieben wurden. Ich hab erstmal überlegt, wer mir denn etwas schicken könnte, was in so einen Umschlag musste, weil der Inhalt noch nicht mal halb so groß war.
Das kam mir dann entgegen, als ich den Umschlag geöffnt hatte. Vor ein paar Wochen hatte ich nämlich per Zufall entdeckt, dass essie Testerinnen gesucht hatte, für die neuen Nagelsticker. Just hatte ich mich also angemeldet, aber nicht mehr so wirklich daran gedacht. Um so größer war natürlich die Freude, dass ich ausgewählt wurden bin.


Zum Testen habe ich die Nummer 04 love to love you erhalten. Mir gefallen die Sticker ganz gut und ich bin gespannt, wie die sich verhalten werden und wie ich damit zurecht komme.

 Anbei ein kurzer Brief, in dem steht, dass ich eben ausgewählt wurden bin und das ich von essie noch eine Mail bekommen werde, damit ich einen Online-Fragebogen ausfüllen kann.

Auf dem Brief und auf der Rückseite der Verpackung ist noch eine bebilderte Anleitung, wie das ganze Funktioniert.
Insgesamt sind 18 Sticker enthalten, sowie eine Pfeile und auch noch mal eine Anleitung.

Im Moment habe ich zwar nicht viel Zeit, aber wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich diese nutzen, um die Sticker für euch zu testen.

Was haltet ihr von Nagelsticker? Yay oder Nay? Habt ihr bis jetzt gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht?

xoxo,