31.12.2012

Special: 100. Post



Hallo ihr Lieben,

endlich ist er da, unser 100. Post. Das muss natürlich gefeiert werden. Marie und Ich haben uns daher überlegt diesen Post, mit einer Challenge zu würdigen. Lange haben wir überlegt und dann haben wir uns endlich entschieden. Die Idee: Eine Farbtombola, wie wir sie auf dem Youtube Kanal Beauty for Charity entdeckt haben. Zur Vorbereitung haben wir geschaut, welche Farben uns Beiden zur Verfügung stehen. Dann haben wir die Farben ausgelost. Der Plan war zwei Farben pro Auge und einen Lippenstift. Bei der Auslosung kam heraus, dass wir ein Auge in Braun/Pink und ein Auge in Blau/Rot schminken. Das waren schon Interessante Kombis. Für die Lippen kam die Farbe Rot heraus. Gerne hätten wir auch noch einen Blush gewählt, aber aus Erfahrung heraus, wussten wir, dass man diesen auf Fotos nur schlecht sieht und haben und dann doch dagegen entschieden.
In diesem Post wollen wir Euch nun unsere Ergebnisse präsentieren.

Marie : 

Fange ich mit den Lippen an, denn das geht ja ganz einfach. Entschuldigt bitte die tolle Qualität, aber bei der Jahreszeit gute Bilder zu machen ist schier unmöglich.

Klassisches Rot auf den Lippen gefällt mir immer sehr, wobei ich es nie in der Schule tragen würde, eher zu Anlässen.

Benutzt habe ich dafür einen Lipliner von essence, der sich Femme Fatale nennt und einen dunkelroten Lippenstift auf der Revoltaire- LE von Catrice, die C03 Bloody Red.

Und nun zu den Augen. Bei der Braun/Pink Kombination hatte ich gleich eine Idee, weil ich eine ähnliche Kombi schon mal getragen hatte.
Bei der Blau/Rot Kombination hatte ich auch eine Idee, war mir aber nicht sicher, ob es so gut Umsetzbar war, wie ich es mir vorgestellt habe. Jedoch habe ich es probiert und ich muss sagen, auf den Bildern gefällt mir diese Kombi mehr, als die Braun/Pink, doch wenn ich mich so im Spiegel ansehe, gefällt mir die Braun/Pink Kombi mehr.


Von euch aus gesehen Links seht ihr die Braun/Pink Kombi und Rechts die Blau/Pink Kombi. ( Und ja, ich habe beim Fotografieren telefoniert und mich sogar geschminkt, während ich telefoniert habe. Und ich muss sagen, ich bin echt stolz auf das Ergebnis. xD )




Für die Braun/Pink Kombi habe ich, wie immer, meine Eyeshadowbase von Manhattan genutzt. Darüber habe ich den Cremelidschatten 03 Oh de Prep aus der A new League LE von essence aufgetragen und dann habe ich aus dem Catrice Lidschatten Duo 090 Pink!Pink!Pink! de großen, etwas dunkleren Ton auf das Lid gegeben und in der Lidschfalte verblendet. Den braunen Kajal von essence in der Farbe Teddy habe ich dann noch auf die Wasserlinie gegeben und nachdem ich meine Wimpern gebogen habe, wurden diese noch mit der get big Lashes Mascara von essence getuscht. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, ist nur noch im Innenwinkel etwas von dem Braun zu sehen.

 Für die Blau/Rot Kombi habe ich die gleiche Eyeshadowbase genutzt und dann das rote Pigment, Nummer 13 paparedzzi in den Innenwinkel gegeben und bis zur Mitte leicht verblendet, um einen Übergang zu dem Blau zu schaffen, welches ich auf den anderen Teil des Lides gegeben habe. Mein Plan war es, die beiden Farben so zu mischen, dass ein leichtes Lila rauskommt und dies kann man auf dem zweiten Bild recht gut erkennen. Auf die Wasserlinie habe ich den Metallic Eye pencil in 05 havey metal von essence gegeben und wieder meine Wimpern gebogen und mit der gleichen Mascara getuscht.

Bia:

Dann fange ich auch mal mit den Lippen an. Ich muss dazu sagen, dass ich wirklich ungern rot auf den Lippen trage und daher auch keine so tollen Farben zur Auswahl hatte.

 So schlecht sieht es auf dem Foto gar nicht aus, aber jedes Mal, wenn ich mich mit roten Lippen sehe, mag ich das überhaupt nicht. Wirklich seltsam.

Essence Lipstick 57 More to Love
 Verwendet habe ich einen Lippenstift von Essence. Es gibt ja gemischte Meinungen zu diesen Lippenstiften, aber ich mag sie hin und wieder ganz gerne. Bei dem mochte ich auch, dass er Glitzerpartikel enthält. Das erspart das zusätzliche Lipgloss auftragen. Ich mag es im Moment ganz gerne, wenn es auf den Lippen funkelt. Wer das nicht so mag, braucht sich diesen Lippenstift auch nicht genauer ansehen. 


 So hier haben wir das Pink/Braune Auge. Ich habe das Braun im Innenwinkel aufgetragen und ausgeblendet. Dann habe ich Pink im äußeren Winkel und in der Lidfalte verblendet. Zusätzlich hab ich auch noch etwas von dem Pink am Wimpernkranz aufgetragen, als Kajalersatz. Dies hab ich auch unten wiederholt.

 Kommen wir zu den verwendeten Produkten. Wie immer habe ich meine Artdeco Base verwendet. Zusätzlich habe ich den NYX Jumbo Eye Pencil in der Farbe 604 Milk verwendet, damit die Farben noch intensiver raus kommen. Ich hab auch wieder meine Lieblingsmascara verwendet, die MaxFactor 2000 Calorie Mascara.

Die Lidschatten stammen aus einer meiner Paletten. Heute habe ich die 88er Cool Matte Palette von BH Cosmetics verwendet und diese Farben ausgewählt. Ich hab beide Farben sehr gern und finde die Kombi auch ganz schön, wobei ich das ganze für einen Alltagslook doch noch anders gestalten würde.




 So hier haben wir das Rot/Blaue Auge. Wie auch schon beim anderen Auge, habe ich die gleiche Base und den NYX Pencil aufgetragen. Dann habe ich das Blau auf dem Auge aufgetragen. Da ich den Jumbo Pencil dieses Mal nur auf dem beweglichen Lid aufgetragen habe, konnte ich das gleiche Blau benutzen, um es in der Lidfalte zu verblenden und hatte trotzdem den Effekt, dass die Farbe in der Lidfalte etwas dunkler wirkt. Den Roten Lidschatten habe ich mit einem Eyeliner Pinsel am oberen und unteren Wimpernkranz aufgetragen. Wie man sehen kann jedoch nur bis etwa zur Mitte vom Auge. Den Rest habe ich mit dem blauen Ton umrandet. 

Die Lidschatten stammen aus der gleichen Palette, wie ich bereits oben geschrieben habe. Die Palette gehört eindeutig zu einen meiner Lieblingsstückte in meiner Sammlung und ich möchte sie nicht mehr missen. Wer noch auf der Suche nach einer guten Palette ist, der sollte sich die Produkte von BH Cosmetics auf jedenfall mal ansehen. Sie sind recht günstig bei Amazon zu haben.


 Wir hoffen, euch hat die Challenge gefallen. Uns hat es auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, die Looks zu schminken.
Dieser Post ist sozusagen auch der Abschluss eines grandiosen Jahres 2012. Wir hoffen, dass euer Jahr auch so schön war, wie unser Jahr und dass ihr gut ins neue Jahr 2013 kommt. Danke für die Unterstützung von euch,durch eure Kommentare. Da macht das Bloggen gleich viel  mehr Spaß. Kommt gut ins Neue Jahr und auf ein gutes Jahr 2013, viel Glück, Erfolg und vorallem Liebe! 


xoxo,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen und Anregungen könnt ihr in den Kommentaren hinterlassen. Wir beantworten sie hier, so schnell wie möglich. Schaut einfach nochmal vorbei oder klickt unten auf "per Email abonieren".